Läwe im Lewe
Kulturverein Ichenheim

Kino AG



Nächster Kinotermin:

Mittwoch, 18. Januar 2023


Der Kulturverein „Läwe im Lewe“ sowie das  Kinomobil und die Gemeinde Neuried freuen sich, wieder 2 Filme anzubieten am
Mittwoch, den 18. Januar 2023

Schon um 17.00 Uhr zeigen wir

Die Schule der magischen Tiere 2
Die Wintersteinschule feiert ihren 250. Geburtstag und Idas Klasse will ein
Musical über Schulgründerin Adelheid einstudieren. Die Songs dafür hat Ida
höchstpersönlich geschrieben und sie will auch die Regie übernehmen. Außerdem ist da der hübsche Jo. Doch leider ist da auch Klassenzicke Helene...

Kunterbuntes Kinoabenteuer mit Tier und Gesang
Deutschland 2022
Länge: 103 Min.
Empfohlen ab 7J.
FSK: 0
Eintritt 3 €




Unser Abendfilm um 19.30 Uhr:

Ticket ins Paradies

Diese romantische Komödie vereint endlich wieder zwei der beliebtesten Hollywood-Superstars überhaupt auf der großen Leinwand: Julia Roberts und George Clooney. David und Georgias eigene Ehe ist schon lange Vergangenheit. Doch als ihre Tochter Lily nach Bali reist und sich dort Hals über Kopf verliebt und verlobt, brechen die beiden gemeinsam in das exotische Tropenparadies auf, um Lily vor dem Fehler zu bewahren, den sie selbst vor 25 Jahren gemacht haben.

USA 2022
Länge: 104 Min.
FSK: 6
Regie: Ol Parker
Eintritt 5€



Für unsere Kinovorstellungen gelten die aktuellen Corona-Regeln.

 

Die Gaststätte hat geöffnet und unsere Popcorn-Theke ebenfalls!
Wir freuen uns schon auf Ihren/Euren Besuch!


 




  


Der Kulturverein ist Mitglied

beim baden-württembergischen Projekt KINOMOBIL,

das die Filme, einen Vorführer,

Werbematerialien und Technik stellt.



Die Gemeinde Neuried fördert die regelmäßigen, öffentlichen Kinovorführungen, wodurch ein weiteres kulturelles Angebot für alle Bewohner im ländlichen Raum ermöglicht wird.

Es gibt ca. 6 Kinotage im Jahr, die mittwochs stattfinden.

Außerdem wird im Sommer ein Open-Air-Film - bei Eintritt der Dunkelheit - im schönen Innenhof des Löwen gezeigt.

Die Vorstellungen werden präsentiert vom kinomobil bw,  gemeinde neuried und der Kino AG des Kulturvereins.